Registar Krankheit-Ursache

Die Krankheiten befallen uns nicht aus heiterem Himmel, sondern entwickeln sich aus täglichen, kleinen Sünden wieder die Natur. Wenn diese sich gehäuft  haben, brechen sie scheinbar auf einmal hervor. Wenn Krankheiten aus einer falschen Lebensweise entstehen, können sie durch eine richtige Lebensweise wieder geheilt werden. Die Behandlung muss dann dem Ansatz der Krankheit entgegengesetzt werden, das heißt, die Lebensweise bedarf in solchen Fällen der Umstellung.


(Hippokrates)

 

Ich vergebe Dir und lasse Dich jetzt vollständig los. Ab jetzt hege ich keinerlei Groll mehr gegen Dich. Meine Vergebung ist vollkommen. Ich bin frei und Du bist frei.
Die beste Medizin für den Menschen ist der Mensch. Der höchste Grad von Arznei ist die Liebe.

(Paracelsus)

 

Der Mensch besteht aus 51% positiver und 49% negativer Energie. Wenn man nur positiv zu sein wünscht, führt das zum Wahnsinn. Will man das Negative vernichten, kann man sich Selbst und das Leben vernichten...


(Luule Viilma)

 

Hier bekommen Sie nur ein Teil von über 1000 Begriffen aus dem einmaligen Krankheit-Ursache Register, das zum ersten Mal im Buch Gesund oder nicht Meine Entscheidung!? erschienen ist.

Werfen Sie einen Blick ins eigene Selbst und lassen Sie dieses Buch zu dem unerzätzbaren Begleiter auf Ihrem Wege der Gesundheit, und dem Ihrer nächsten werden!!!

Geistige und seelische Ursachen für physische und psychische Störungen
nach Luule Viilma

Wir haben nur ein Wort für Gesundheit, aber unendlich viele für Krankheit

 

Allergie beim Kind Hilfl osigkeit des Kindes gegenüber dem stärkeren. Diese führt zu Verzweifl ung und das Kind fängt an zu protestieren. Ein ängstlicher Protest  bleibt im Körperinneren des Kindes. In der Wut äußert sich der Protest, weswegen das Kind als böse bezeichnet wird.
Amenorrhoe bei der Tochter Je stärker die Blutung während der Menstruation ist, desto mehr Stress hat sich angesammelt.   Zusammen mit dem Blut wird auch die vor-menstruale Nervosität ausgeschieden. Je angespannter oder nervöser eine Mutter ist, desto stärker kann die Blutung bei ihrer Tochter von Anfang an sein. Falls eine Frau ihre sexuellen Probleme tief unterdrückt, entsteht Amenorrhoe -   Ausbleiben der Menstruation.
Angst ist eine große Belastung für Körper und Seele, besonders für Nieren und Nebennieren. Ängste führen zu Verspannungen, Versteifungen, Krämpfen und ziehen Krankheiten an. Angst ist Stress und macht hilfl os, blockiert und vermindert die Willenskraft . Sie schwächt den Willen zum Leben, löst Unverständnis, Unfähigkeit aus und verhindert das Denken und das Können.
Arterien und Venen Erkrankungen der Arterien und Venen sind verbunden mit Willenskraft . Arterien tragen weibliche Energie und erkranken, wenn die Frau beschuldigt wird oder sich selbst beschuldigt. Venen sind männlich und erkranken, wenn der Mann beschuldigt wird oder sich selbst beschuldigt. Wenn es wirtschaft lich oder im Haushalt problematisch wird und man fängt an, den Mann oder die Frau zu beschuldigen, dann werden entweder Venen oder Arterien krank. Stress sammelt sich in den Blutgefäßen.
Auge - Lähmung des linken Augenlides Probleme mit dem Vater und dem männlichen Geschlecht.
Auge – Lähmung des rechten Augenlides Begleitsymptome: Gefühlte  Müdigkeit im Auge, Pulsieren, Zuk-
ken und Fremdkörpergefühl. Das Augenlid hängt unbeweglich herunter. Man wünscht ein gutes Kind zu sein (auch als Erwachsene). Unterdrückter Wunsch des Kindes, der Mutter die Wahrheit ins Gesicht zu schreien.
Augen - Weitsichtigkeit bei Kindern Selbstmitleid des Vaters  und Mitleid des Kindes zum Vater führen beim Kind zu einer Sehstörung. Das Kind sieht in der Nähe alles viel größer. Das bedeutet: kleine Dinge werden wichtig (groß).
Augen spiegeln den Zustand der Leber. Augen sind der Ort, an welchem die Traurigkeit befreit wird. Unheilbare Augenkrankheiten zeugen von einer bewussten, gezielten Wut oder Bosheit. Augen spiegeln den Zustand der Leber. Diese ist der Platz für Wut und Zorn. Bosheit ist gezielte Wut, deren Folgen sehr schmerzhaft  für böse Menschen sind. In den Augen kann man auch unheilbare Krankheiten erkennen.
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

 

I. B. J. S. Fond

logologologologo